Alternative Bezeichnung Schwarzbach
Gemeinde Auer
Abseilstellen ca. 12, höchste 20m
Karten
Stand der Angaben Juli 2011
Qualität der Stände Genügend, zumeist Einzelhaken
Ein – Ausstiegshöhe Einstieg: 750m 

Ausstieg: 230m

Notausstieg Nach dem ersten Wasserfall keine mehr. Wahrscheinlich besteht die Möglichkeit bei der Wasserfassung in der Mitte der Schlucht diese irgendwie zu verlassen. Nicht überprüft.
Zeitangabe 4 Personen ca. 3-4h
benötigtes Seilmaterial 2 x 25m
Gestein Quarzporphyr, Kalkstein
Wassereinzugsgebiet Großes Einzugsgebiet, nach Regenfällen hoher Wasserstand.
Besondere Gefahrenstellen Nach Regenfällen stark wasserführend.
Kurzbeschreibung Sehr schöne Schlucht, tief eingeschnitten. Tolle Atmosphäre aber sandiges und trübes  Wasser. Kleinere Rutschen und Sprünge, großteils Abseilstellen. Langer Zustig entlang des Flusslaufes bis zur ersten Abseilstelle.
Ausrüstung Komplette Canyoningausrüstung
Anfahrt Ausstieg Durch Auer, an der Kreuzung lings abbiegen zum Schulzentrum gegenüber der Wasserfallstrasse. Hier steigt man von der Schlucht aus.
Anfahrt Einstieg Richtung Aldein, nach der Aldeiner Brücke Richtung Holen abbiegen, durchs Dorf fahren vorbei an Bar und Geschäft bis zu einem kleinen Bauernhof “Ebnermühhle” vor der gesperrten Brücke. Hier parken. dem Forstweg dem Bach entlag folgen, vorbei an einem kleinen Festplatz, einen schmalen Weg weiter unter der Aldeiner Brücke hindurch bis zum Ende des Weges (ca. 30 min). Danach weitere 30 min dem bachlauf folgen bis zum Anfang der Schlucht mit der ersten Abseilstelle.
Notruf 118 Bergrettung
Links - Topo

Wetter